Warum sich die Volksvertreter die Ohren spitzen sollten, anstatt zu schimpfen! I rappresentanti del popolo dovrebbero rizzare le orecchie piuttosto che  imprecare!

 

sanità

di Christoph Mitterhofer* – Die neuerlichen Reaktionen der Politiker im Landtag sowie ein Teil der Ärzte in unserem Land, lässt mich nur noch den Kopf schütteln. Junge Mediziner schütten in einem offenen Brief ihr Herz aus, teilen dem Land ihren Verdruss über die Gesundheitspolitik mit und man bekommt nichts zu hören, außer beleidigte Leberwürste in den Chefetagen der Sanität und an Arroganz strotzende Politiker der Mehrheit.

Le recenti reazioni dei politici in Consiglio Regionale e una parte dei medici nella nostra Provincia Autonoma mi fanno soltanto scuotere la testa. Giovani medici espongono in una lettera aperta il loro pensiero e comunicano al Paese  la loro scontentezza nei confronti della politica sanitaria. Non solo non arriva alcun riscontro ma i vertici della Sanità fanno gli offesi.I sazi politici della maggioranza  evidenziano arroganza.

Denkt hier jemand darüber nach, dass es sich bei diesen jungen Akademikern um Menschen    handelt, die weder einen politischen Vorteil aus dieser Aktion ziehen, noch sich mit Ruhm bekleckern? Diese jungen Menschen möchten in ihrer Heimat arbeiten und leben!

A nessuno viene in mente che in questa circostanza si tratta di giovani laureati e di persone che non  traggono alcun beneficio dalla loro azione che per questi non è  certamente  onorifica?-  Questi giovani vorrebbero lavorare e vivere nella propria terra!

Diese heftige und emotionale Reaktion, hervorgerufen durch Missstände imo. GesundMeranheitswesen und einer Politik des Aufschiebens von Problemen treibt sie dazu, sich aufzulehnen und zu kämpfen.Wenn hier zirka 160(!) Mediziner den Eindruck haben, dass etwas schief läuft im Land, würde ich als Volksvertreter die Ohren spitzen, anstatt sich das Maul zu zerreißen.

Questa forte ed emozionale reazione porta a una lotta e  induce alla ribellione. Essa consegue infatti da cattiva amministrazione nel sistema sanitario e da una politica del rinvio dei problemi. Se in questo caso circa 160 (!) sanitari hanno l’impressione che qualcosa non funzioni nella Provincia Autonoma, io, quale rappresesentante dei cittadini,  rizzerei subito le orecchie anzichè perdermi in inutili chiacchiere.Ich zolle diesen angehenden Ärzten meinen vollen Respekt, für ihren Mut und Hingabe zum Beruf und hoffe sie lassen sich nicht unterkriegen! Esprimo a questi medici esordienti il mio massimo rispetto per il loro coraggio e per la loro passione per la professione. Spero tanto che non si lascino sopraffare!
*Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran/Consigliere Comunale della Süd.Tiroler Freiheit a Merano.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Recent Posts

Leave a Comment